Kurzanleitung CPLAN

 

Was muss man wissen? Nun zuerst einige grundsätzliche Dinge.

 

  • Links sehen Sie die Bibliothek mit verschiedenen Gleisen. Wenn Sie eines der Gleise anklicken, wird dieses Gleis zur Anlage hinzugefügt.
  • Sie können dieses Gleis mit der Maus fassen und verschieben.
  • Wenn Sie die ALT-Taste gedrückt halten, können Sie ein Gleis mit der Maus fassen und drehen.
  • Wenn Sie die STRG-(CTRL)-Taste gedrückt halten, können Sie mit der Maus mehrere Gleise nacheinander markieren. Markierte Gleise sind am roten Rand und der roten Artikel-Nummer zu erkennen.
  • Markierte Gleise können mit der Taste ENTF (DEL) gelöscht werden.
  • Jedes Gleis hat an den Enden Steckverbindungen. Diese werden auch am Bildschirm entsprechend dargestellt. Die Farbe einer Steckverbindung gibt den Zustand der Verbindung an.
    Weiß = noch nicht verbunden;
    rot = wird soeben verbunden;
    schwarz = schlecht verbunden;
    bunt = optimal verbunden.
  • Mit der Maus können Sie die Zustände der Steckverbindungen umschalten. Dabei ist zeitweise ein Gummiband zu sehen.
  • Mit der Taste ESC können Sie das Gummiband vom aktuellen Gleis lösen.
  • Um zwei Gleise zu verbinden, müssen Sie nacheinander die zu verbindenden Steckverbindungen anklicken.
  • Wenn Sie Gleise trennen möchten, müssen Sie eine der verbundenen Steckverbindungen der beiden Gleise anklicken.
  • Besonders schnell kann gebaut werden, wenn Sie zuerst eine Steckverbindung rot markieren (in die Steckverbindung klicken), und dann links in der Bibliothek ein neues Gleis anklicken. Dieses wird dann sofort an der markierten Steckverbindung angefügt und wiederum rot markiert. u.s.w.
  • Bogen werden immer als 'Links-Bogen' angefügt (wenn Sie jedoch die rechte Maustaste benutzen, wird ein 'Rechts-Bogen' erzeugt).
  • Nur bei Weichen und anderen großen Objekten müssen Sie alle Verbindungen von Hand herstellen.
  • Wenn Sie mit der Maus kurz über einem Gleis verweilen, erfahren Sie etwas über das Gleis (z.B Länge, Radius oder Winkel ...)
  • Am oberen Rand der Bibliothek können Sie die Gleise umschalten,
  • am unteren Rand das Gleissystem.
  • Bitte wundern Sie sich nicht, wenn sich K-Gleise nicht mit C-Gleisen verbinden lassen. Das geht nur mit einem Übergangsgleis.
  • Sie können den Maßstab frei wählen (oberhalb der Anlage, rechts von der Menüleiste).
  • Rechts daneben finden Sie die Taste Entwurf. Diese Betriebsart empfiehlt sich während der Planung der Anlage.
  • Wenn Sie fertig geplant haben, können Sie Ausgleich einschalten. Dann versucht das Programm Differenzen gleichmäßig zu verteilen.
  • Momentan kann CPlan nur in 2D planen. Höhenangaben sind vielleicht in einer späteren Version verfügbar.

 

Zurück