Menüs und Funktionen

Im Folgenden sind alle im Programm verfügbaren Funktionen aufgelistet und mit einer kurzen Beschreibung versehen. Hier erfahren Sie auch den einen oder anderen Tipp zur Verwendung der Funktion (Lesen bildet).

Die Maus

Menü

Datei

Bearbeiten

Ansicht

Druck

 Automatik

Hilfe

Toolbox (Version 0.7.07 ?)

Die Toolbox enthält Schaltflächen für die direkte Anwahl unterschiedlicher Maßstäbe.

Entwurf

Die Gleise ordnen sich so schnell als möglich. Dabei dient ein besonders markiertes Gleis (das, mit der grauen Kreisfläche) als Startpunkt der Berechnungen. Wenn der Gleisplan ungenau zusammenpasst, reißt der Gleispan an einer Stelle komplett auf.

Ausgleich

Die Gleise ordnen sich gegenseitig reihum. Jede Steckverbindung wird einzeln berechnet und bewegt. Die Gleise bewegen sich sehr langsam, und versuchen Ungenauigkeiten auszugleichen.

Randausgleich

Bei aktiviertem Randausgleich (Standard) werden die Gleise in der linken oberen Ecke platziert, anstatt irgendwo im Arbeitsfenster (weiße Fläche).

Bei aktiviertem Raster (Menüpunkt  Ansicht ) berechnet Randausgleich die Größe der Anlage. Diese wird in Millimeter angezeigt. Der Dateiname erscheint ebenfalls. Dieses Raster wird auch mit ausgedruckt, wenn es im Moment des Druckens eingeschaltet ist.

Höhe

In diesem Modus wird die Höhe der Gleise angezeigt. Aber das ist, wie gesagt, noch in Arbeit.

Karteireiter

Oben: Gleisauswahl

Unten: Systemauswahl

Bild

Zurück